RÜCKBLICK

Hans Mayer

Das bedeutendste Kajakfilmfestival Europas lockt jedes Jahr im Februar/März hunderte Paddler und Wassersportinteressierte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nach Rosenheim. Mit den Jahren hat sich das Festival samt anschließender Party im Kajak-Klub Rosenheim zu "DEM" Szenetreffpunkt der Winterzeit entwickelt. Mittlerweile tourt das Festival durch die Republik – mit Stops in Moers und Hannover.

 

 

 

Das ROSENHEIMER Kajakfilmfestival wurde 1997 von Hans Mayer ins Leben gerufen. 2004 hat Hans die Leitung und Organisation des Festivals Olaf Obsommer übergeben.

Olaf Obsommer

Das Programm garantiert Jahr für Jahr geballte Unterhaltung. Die Stars der Szene präsen-tieren ihre neuesten Abenteuer und Spitzen- leistungen auf dem Niveau von National-Geographic Dokumentationen.

 

Viele große Namen der Kanusportwelt standen schon auf der Bühne in Rosenheim:

 

Hans Memminger GER, Nouria Newman FRA, Justine Curgenven GBR, Dave Manby GBR, Corran Addision ZAF, Vasili Porsev RUS, Tomass Marnics LVA, Willie Kern USA, Scott Lindgren USA, Tao Berman USA, Steve Fisher ZAF, Eric Link USA, Rush Sturges USA, Oliver Grau GER, David Arnaud FRA, Jochen Schweizer GER, Stephan Pion FRA, Ron Fischer SUI, Lukas Wielatt SUI, Jens Klatt GER, Ali Marshal GBR, Thomas Konietzko (Präsident DKV) GER, Simon Tapley GBR, Adrian Mattern GER und viele mehr.

 

 

"Wenn die Zeit gekommen ist, hoffe ich wie Hans damals bei mir, die Verantwortung an die nächste Generation abtreten zu können."

(Olaf Obsommer)

TERMINE 2020

VORVERKAUF ROSENHEIM